Plauschcurling Trophy Schweizermeisterschaft

Die Curlingsaison ist immer noch voll im Gange und wir freuen uns sehr, dass wieder uneingeschränkt gespielt werden kann. Aufgrund der Pandemie konnten die zwei vergangenen Plauschcurling Trophy Schweizermeisterschaften leider nicht ausgetragen werden. Höchste Zeit, den beliebten Breitensport-Event zurück ins Leben zu rufen. 

SWISSCURLING wird in dieser Saison in Kooperation mit Visana und mit Unterstützung des CC Zug die Plauschcurling Trophy Schweizermeisterschaft durchführen. Die Meisterschaft findet am Samstag, 9. April 2022 in der Curlinghalle Zug statt. 

Anmeldung
Die qualifizierten Teams werden von den Clubs/Hallen bis spätstens 31. März 2022 per Mail an admin@curling.ch gemeldet. 

Reglement und Infos

Was ist die Plauschcurling Trophy SM?

Grundgedanke
Die Gewinnerteams von Plauschturnieren qualifizieren sich für die Plauschcurling Trophy Schweizermeisterschaft, die am Samstag, 9. April 2022 in Zug stattfindet. Dort kämpfen alle Gewinnerteams aus verschiedenen Hallen der Schweiz um den Meistertitel sowie Ruhm & Ehre.
Teilnehmer
Sämtliche Firmen, Vereine, Clubs, Institutionen und Teams, welche Interesse am Curlingsport haben und die ein Plauschturnier gewonnen haben. Pro Team darf max. 1 Spieler*in teilnehmen, die in der Curlingsaison 21/22 über eine gültige Lizenz verfügte. Der Lizenzspieler muss das Frontend spielen. Elitespieler*innen sind nicht zugelassen. 
Turnierreglement
Gespielt wird nach den normalen Spiel- und Wettkampfregeln ohne Freeguard Zone. Je nach Anzahl qualifizierter Teams wird in 2 Gruppen à 3 Spiele über 3 Ends (à ca. 1 Stunde) gespielt. Anschliessend an die Gruppenspiele findet ein Klassierungsspiel über 3 Ends statt. Total spielt jedes Team 4 Spiele a 3 Ends.