News

Personelle Änderung auf der Geschäftsstelle von SWISSCURLING

Cristina Lestander, Mitarbeiterin der Geschäftsstelle in Ittigen, verlässt SWISSCURLING per Ende November 2019. Da Cristina noch Ferienguthaben hat, wird sie Ihren letzten Arbeitstag bereits per Ende Oktober haben. Wir danken Cristina bereits heute für ihre grosse Arbeit, welche sie in den vergangenen 2 Jahren geleistet hat, sowie für ihr grosses Engagement zu Gunsten des Curlingsports. Wir wünschen ihr privat, wie beruflich für die Zukunft alles Gute. In Folge dieser...

Heimsieg am Women’s Masters in Basel für Tirinzoni

Die Weltmeisterinnen des CC Aarau qualifizieren sich auch beim fünften Turnier der Saison für die Playoffs und gewinnen nach 2013 zum zweiten Mal das Women’s Masters in Arlesheim. Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz sind dank dem 8-3 Finalsieg über das schwedische Team Wrana auch in einer sehr guten Ausgangslage für den Schweizer EM-Platz in Helsingborg. Neben den Aarauerinnen dürfen auch die Teams des CC Limmattal um Irene Schori und...

12. Int. Rollstuhl Curling Turnier 11.-13.10.2019 Wetzikon ZH

Das grösste je stattgefundene Rollstuhl Curling Turnier auf Weltklasse Niveau fand dieses Wochenende in Wetzikon statt. 14 Nationalteams und 6 Clubteams haben in der Curlinghalle seit Freitag Morgen bis Sonntag Abend um die Siegertrophäe gekämpft. Das Schweizer Nationalteam im Einsatz, Foto: Int. Rollstuhl Curling Turnier Wetzikon Nach 5 Vorrunden standen die Teams aus Norwegen (Ex Weltmeister/Vizeparalympic Sieger) gegen das italienische Nationalteam im Final um...

Die Mixed Weltmeisterschaft 2019 beginnt am Samstag - die Vorschau

DER WETTKAMPF: Die World Mixed Curling Championships - #WMxCC2019 – werden nach Bern 2015, Kazan 2016, Champéry 2017 und Kelowna 2018 zum fünften Mal durchgeführt. Der Event startet am Samstag 12. Oktober und dauert bis zum 19. Oktober 2019. Insgesamt nehmen 40 Nationen in fünf 8-er Gruppen teil. Neben den etablierten Curling-Nationen nehmen mit Nigeria und dem Kosovo auch Länder an ihrer ersten Mixed-Weltmeisterschaft teil. Der Schweiz blieb eine Medaille...

Mehrere Podestplätze der Juniorinnen und Frauen

Im koreanischen Uiseong konnte sich das Aarauer Team um Skip Silvana Tirinzoni souverän für die Playoffs qualifizieren. Nach einer Niederlage im Halbfinale sichern sie sich gegen das einheimische Team Kim den dritten Rang. Team Stern vom CC Oberwallis beendet das Turnier mit einer Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen. Das Turnier wird vom amerikanischen Team Roth gewonnen. Bei den Männern gewinnt das Team McEwen aus Kanada. Die Teams Schori und Witschonke reisten nicht nach Asien,...

Tschechien gewinnt 1. WCT Mixed-Doubles in St. Gallen

Am Wochenende machte die World Curling Tour im Mixed Doubles erstmals Station in St. Gallen. 18 Europäische Eliteteams spielten in Gruppen- und Finalspielen um den Sieg.   Das hochstehende Finalspiel zwischen Tschechien (Paul/Paulova) und Schweden 1 (Ahlberg/Westmann) war bis zum letzten Stein hartumkämpft. Schweden führte nach Spielhälfte mit 3:1 und lag auch nach 7 Ends mit einem Stein im Vorsprung und hatte dazu im letzten Ende das Recht des letzten Spielsteines. Den...

Genf gewinnt erstmals den Swiss Cup Basel

Den auf hohem Niveau ausgetragenen Final gewann das Team Genf (V. Tanner, P. de Cruz, S. Michel und B. Schwarz) mit 6:2. Damit triumphierten sie zum ersten Mal in Arlesheim. Die Schotten um R. Paterson, Nr. 8 der World Curling Tour, fanden keinen Weg, die äusserst präzis spielenden Schweizer gross in Bedrängnis zu bringen. Im kleinen Final bezwangen die Weltmeister (Edin) den zweiten schottischen Vertreter (Bryce) klar. 2 Ends vor dem Spielende gaben diese beim Spielstand von 2:6 aus...

“Camp junior romand” in Champéry

Die 6. Ausgabe des «Camp Junior Romand» fand am Wochenende vom 21. und 22. September 2019 in Champéry statt. Mit 56 angemeldeten Junioren brach die Ausgabe 2019 alle bisherigen Teilnehmerrekorde. Das Camp, welches von Champérys J + S-Trainer Xavier Michaud und seiner Schwester Joanna, beide Trainer des Swissleague Juniors A-Teams, organisiert wurde, ermöglichte es französischsprachigen Juniorinnen und Junioren aller Stufen, mit einen intensiven "Warm-up" in die Saison...

Schweizer Favoritensiege am 1. EJCT in St. Gallen

Am Wochenende machte die Europäische-Junioren-Champion-Tour EJCT erstmals Station in St. Gallen. Je 12 Juniorinnen und Junioren Teams spielten in Gruppen- und Finalspielen um den Sieg.   Im Final der Juniorinnen kam es zu einem Schweizerischen Duell und gleichzeitig zu einem Aufeinandertreffen von zwei Favoriten. Die amtierenden Schweizermeisterinnen aus Luzern (Skip Witschonke) spielten gegen das einheimische Team St. Gallen-Biel (Müller). St. Gallen-Biel gewann den...

J+S Modul Trainingslehre Lausanne

Am letzten Samstag trafen sich 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum ersten WB1 Modul in französischer Sprache. Die meisten kannten sich aus dem Grundkurs 2017 und freuten sich auf das Wiedersehen. Thema des Moduls war «Trainingslehre» Mit dabei war, zur Freude der übrigen Teilnehmenden, auch Mirjam Ott, welche nach einem Einsteigertag wieder in der J+S Familie angekommen ist. Unter der Leitung von Laurence Bidaud und Erich Nyffenegger wurden die Hauptthemen «das...

News aus der Elite – Tirinzoni neue Weltnummer 1

Frauen Nach EM-Silber, WM-Titel und Sieg am Champions Cup der Grand Slam Serie folgt für das Aarauer Team das nächste Highlight – sie stehen per 09. September zum ersten Mal an der Spitze der Order of Merit der World Curling Tour und sind zumindest für 1 Woche die Weltnummer 1. Neben den Ergebnissen der vergangenen Saison zählen die beiden Top-Resultate auf der Tour in Oakville (Finalqualifikation an der Fall Classic und Halbfinalqualifikation an der Stu Sells Oakville Tankard)...

J+S Grundkurs Engelberg - 13 neue Leiter für unseren Nachwuchs

J+S Grundkurs, Engelberg 15 Teilnehmende hatten sich zum Grundkurs in Engelberg angemeldet, 13, sehr motivierte, waren es, welche am Montag der ersten Septemberwoche erwartungsfroh in Engelberg eintrafen. Unter der Leitung von Brigitte Brunner und Erich Nyffenegger sowie Michelle Gribi, welche ihren Praxiseinsatz als Expertin leistete, ging es an die Arbeit. Theorieblöcke, Gruppenarbeiten und das Erstellen von praktischen Übungen und deren Umsetzung auf dem Eis waren die...

3. Eismeister KNOW-HOW Transfer Tagung in Baden vom 16./17. August 2019

Bei sommerlichen Aussentemperaturen trafen sich die Curling-Eismeister/innen zur 3. Eismeister Know-How Transfer Tagung, unter dem Patronat von SWISS CURLING, in der Curlinghalle von Baden. 21 Teilnehmer/innen aus verschiedenen Curlinghallen der Schweiz nahmen an der zwei Tage dauernden Veranstaltung teil. Die Themen wurden im Wesentlichen vom Vorjahr übernommen. Dies, da sich für die Tagung im Vorjahr mehr Interessierte angemeldet hatten, als Teilnehmerplätze zur Verfügung...

Selektionskonzept für die Universiade 2021 in Luzern

Das Selektionskonzept für die Heim-Universiade vom 21. bis 31. Januar 2021 in Luzern steht. Unter der Leitung des Disziplinenchefs, Pascal Hess hat das Leistungsport-Team von SWISS CURLING die Grundlagen definiert. Im Gegensatz zu 2019 wird für 2021 aufgrund von messbaren Hauptkriterien sowie Zusatzkriterien selektioniert. Es wird keine Trials geben. Die Details sind im angehängten Dokument zu entnehmen. Anmeldefrist ist der 30. September 2019. Konzept Luzern 2021 Für...

Erfolgreiche Schweizer zum Saisonstart - Schwaller gewinnt das Baden Masters

Die Temperaturen sind immer noch warm, das Wetter von Sonnenschein geprägt. Doch in Baden sind am vergangenen Wochenende die europäischen Teams in die neue Saison gestartet. Am 19. Baden Masters nahmen neben den altbekannten Teams Edin aus Schweden, Mouat und Paterson aus Schottland und van Dorp aus den Niederlanden auch die neu zusammengesetzten norwegischen Teams Ulsrud (mit Walstad, Hoiberg und Vagberg) und M. Ramsfjell (mit Nergaard, Sesaker und B. Ramsfjell) teil. Zudem griffen...

Strategische Neuausrichtung des Verbandsorgan - Abgang von Christine Urech

Liebe Curlingfamilie  Mit unserer strategischen Neuausrichtung im Bereich «Verbandsorgan», hat der Exekutivrat einem Rendering vom bestehenden Hit & Roll zugestimmt. Dieser Entscheid hat zur Folge, dass wir uns von Christine Urech, welche seit 2018 für die redaktionelle Arbeit zuständig war, per Ende Juli 2019 trennen mussten.  Die Basis für unseren Entscheid liegt in den uns zugekommenen Angeboten, welche als Folge unserer Ausschreibung eingereicht wurden. Mit...

Abgang Geschäftsleitung bei SWISSCURLING

Liebe Curlerinnen und Curler  Sehr geehrte Damen und Herren  Bei SWISS CURLING kommt es zu einem Abgang der Geschäftsleitung. Geschäftsführer Marc Pfister verlässt nach knapp einem Jahr per 16. August 2019 den Verband. Diese Entscheidung erfolgte aufgrund unterschiedlicher Ansichten in Bezug auf die strategische Ausrichtung sowie unterschiedlicher Ansichten über die Organisation.  Bis die Nachfolge geregelt ist, werden die anfallenden Arbeiten durch die...

Ligaeinteilung Juniorinnen und Junioren 2019-2020

Die Einteilung in die Ligen und Qualifikation im Nachwuchs wurden nach Ablauf der Anmeldefrist durchgeführt. Je nach Anzahl verbliebener Teams aus der letzten Saison qualifizieren sich drei oder vier Teams aus den Qualifikationen für die höhere Liga. Bei den Juniorinnen wurde auf eine Durchführung der B/C-Qualifikation verzichtet, da gleich sieben Plätze in der B-Liga frei wurden. Deshalb wird die B-Liga 2019-2020 nach der Schlussrangliste der C-Liga 2018-19 aufgefüllt. ...

Informationen aus dem ER

Entscheid Mixed Um die Mixed Meisterschaften für die Breitensportathleten attraktiver zu machen hat der Exekutivrat an der Klausurtagung beschlossen, dass künftig keine Elite-Kaderathleten mehr zugelassen werden. Zudem wird die Anzahl der Eliteathleten auf eine Person pro Team limitiert. Damit erhofft sich SWISS CURLING, dass künftig wieder mehr Teams an der Mixed Meisterschaft teilnehmen werden. Nenngelder Die Nenngelder für die Meisterschaften werden ab der Saison 2019/20...

Kurs für Cherry Rocker Leiterinnen und Leiter

Wir bieten Cherry Leiterinnen und Leiter die Möglichkeit, sich im Rahmen eines 1-tägigen Kurses, weiter zu bilden sowie sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen. Hauptthema bildet die spielerische Vermittlung der Curlinggrundlagen an Kinder und Jugendliche. Organisiert wird der Anlass vom CC Glarus unter der Leitung von Urs Guler mit seinem Team. Ab Bahnhof Ziegelbrücke wird ein kostenloser Abholservice angeboten.   Kurs: ...