News

YOG - Ungeschlagene Schweiz trifft im Viertelfinale auf Russland

Die Schweiz gewinnt auch das letzte Round Robin-Spiel gegen Brasilien souverän und beendet die Gruppenphase ungeschlagen auf Rang 1. Somit trifft sie im Viertelfinal auf Russland.


Haben viel Grund zum Lachen - den Schweizern läuft es wie am Schnürchen (Foto: © World Curling)

Malin Da Ros, Maximilian Winz, Xenia Schwaller und Jan Iseli spielen gegen Schlusslicht Brasilien in leicht geänderter Formation - Schwaller skipt das Team mit Winz auf der Position 3 und Da Ros im Frontend. Der kranke Jan Iseli schont sich für die Playoffs. Sie starten mit dem Hammer ins erste End und gehen 1-0 in Führung. Ein gestohlenes Zweierhaus lenkt dann das Spiel in die richtigen Bahnen. Ein Fünferhaus im vierten End sichert der Schweiz dann den Sieg, welcher nach 6 Ends mit 10-2 feststeht.

Die Schweiz trifft somit im Viertelfinal auf Russland. Dieses Spiel findet am Mittwoch Morgen um 10.00 Uhr statt.