News

angle-left YOG 2020 Mixed Doubles: Winz unter den besten 12 – Da Ros, Schwaller und Iseli ausgeschieden

Maximilian Winz steht zusammen mit seiner Partnerin aus Slowenien Liza Gregori nach zwei Siegen unter den besten 12 Teams und kämpft am Dienstag um einen Platz in den Halbfinals. Die Teams von Malin Da Ros, Xenia Schwaller und Jan Iseli sind in der ersten Runde ausgeschieden.


Haben weiterhin eine Chance auf eine Medaille - Winz und Gregori (Photo: © World Curling)

Der Traum einer Medaille an den Youth Olympics lebt für Maximilian Winz weiter. Zusammen mit seiner slowenischen Partnerin gewinnt er das erste Spiel gegen das Duo Jiyoon Kim (Korea) und Jonathan Vilandt (Dänemark) mit 7-3. Auch das zweite Spiel kann das Mixed Doubles Team gewinnen – mit viel Geduld und Kampfgeist kämpfen sie sich gegen das nordamerikanische Duo Kaitlin Murphy (USA) und Jaedon Neuert (Kanada) zwei Mal von einem Zweisteine-Rückstand zurück und stehlen sich im Zusatzend den 8-6 Sieg. Für sie geht es am Dienstag um 10.00 Uhr gegen Junhang Pei (China) und Vit Chabicovsky (Tschechien) um einen Platz unter den letzten 6 Teams. Resultate

Malin Da Ros und Ethan Hebert (USA) geben ihr Spiel gegen Anna Lasmane (Lettland) und William Becker (Neuseeland) mit gestohlenen Steinen im fünften und sechsten End aus den Händen und verlieren am Schluss klar mit 4-10. Ein spektakuläres Spiel erlebt Jan Iseli mit seiner spanischen Partnerin Ana Vazquez Marcos gegen das Duo Tong Liu (China) und Selahattin Eser (Türkei). Grosse Häuser auf beiden Seiten führen zu einem Schlussresultat von 12-7 – leider zu Ungunsten von Iselis Team. In der letzten Runde der Auftaktbegegnungen spielt Xenia Schwaller mit ihrem ungarischen Partner Lorinc Tatar gegen das Duo Katariina Klammer (Estland) und Mikhail Vlasenko (Russland). Nach einer starken ersten Hälfte und einer 4-0-Führung, geben sie den Sieg mit drei aufeinanderfolgenden Steals in den letzten drei Ends aus den Händen und müssen sich aus dem Turnier verabschieden.

Für den zweiten Teil der Youth Olympic Games wird der olympische Geist in den Vordergrund gestellt. Dies fördert den internationalen Austausch und das Schliessen von neuen Freundschaften. Dazu werden die Athleten für den Mixed-Doubles Wettbewerb mit Athleten des anderen Geschlechts von anderen Nationen gemischt. In einem Single-Knockout werden drei Sieger ermittelt, welche zusammen mit dem Verlierer der Finalspiele mit dem besten DSC das Halbfinale und die Medaillenspiele austragen. Diese finden am Mittwoch statt.