News

WWCC2019: Vierter Sieg für die Schweiz dank Kantersieg über Schottland

Die Schweizerinnen scheinen den Tritt gefunden zu haben. Gegen das junge Team aus Schottland zeigen Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Alina Pätz und Skip Silvana Tirinzoni eine ausgezeichnete Teamleistung (89% Teamschnitt) und lassen den Schottinnen keine Chance. Nach dem der Draw Shot um 0.3 cm gewonnen werden konnte, nutzen die Schweizerinnen das Recht des letzten Steines für ein Zweierhaus aus. Dank einem Steal im dritten End und vier gestohlenen Steinen im fünften End geben die Schotten nach 6 Ends beim Stand von 1-7 auf.


Zum Lachen aufgelegt - das Schweizer Frontend im Spiel gegen Schottland (Foto: © WCF / Céline Stucki)

"Wir haben eine extrem gute Teamdynamik", so Melanie Barbezat nach dem überzeugenden Auftritt. "Diese Dynamik wollen wir ausnützen um uns in einen Flow zu spielen, damit wir Ende Woche um die Medaillen mitsprechen können." Eine nächste Gelegenheit in den Flow zu kommen bietet sich heute Abend um 19.00 Uhr gegen China.

Vierter Sieg für das Team um Silvana Tirinzoni (Foto: © WCF / Céline Stucki)