News

WMCC2019: Sieg Nummer 3 gegen Russland

Der Start in die Weltmeisterschaft 2019 ist für die Genfer Equipe definitiv gelungen - gegen Russland gewinnt die Schweiz mit 9-7. Entscheidend zeigt sich dabei das vierte End, als Benoît Schwarz nach einem End mit einigen Fehlern einen dritten Stein zur 5-3 Führung ins Haus legen kann. Die Russen kämpfen sich in der Folge immer wieder zurück, jedoch geben die Schweizer die Kontrolle über das Spiel nicht mehr her und Schwarz legt seinen letzten Stein zum 9-7 Sieg in den Vierfuss.


Der Stein zum Sieg - Tanner (l.) und Michel pflegen den Stein in den Vierfuss (Foto: © WCF / Jeffrey Au)

"Mit den drei Siegen ist noch nichts gewonnen", sagt Skip Peter de Cruz nach dem Spiel. "Wir sind erst durch den ersten Viertel der Round Robin, also wird es noch eine lange Woche geben." Den Schlüssel für den Erfolg sieht er in der Erfüllung der individuellen Aufgaben. "Wir wollen jeder auf unserer Position das Beste herausholen und wenn wir das schaffen, werden wir Ende Woche im Rennen um die vorderen Plätze dabei sein."


100 Spiele an EM, WM oder Olympischen Spielen - Benoît Schwarz mit einem Meilenstein (Foto: © WCF / Jeffrey Au)

Für Schwarz war es ein spezielles Spiel. Der Match gegen Russland war sein 100. Auftritt auf höchstem internationalem Parkett. Zu den 100 Partien zählen 14 Spiele an Olympischen Spiele, 48 Matches an Europameisterschaften und nun 38 Auftritte an Weltmeisterschaften. Herzliche Gratulation zu diesem Meilenestein!

Am Montag geht es für die Schweiz weiter gegen die Niederlande (22.00 Uhr Schweizer Zeit) und Deutschland (03.00 Uhr Schweizer Zeit, Nacht auf Dienstag). Die Niederländer konnten in der gestrigen Partie Schottland eher überraschend bezwingen.

Der komplette Spielplan inkl. Links zu den Live-Begegnungen hier.

Weitere Informationen zum Event können auf der Eventseite abgerufen werden hier.

Das Schweizer Team wird für die diesjährige Herren-WM von Knecht Reisen unterstützt. «Wir sind sehr dankbar für die grosszügige Unterstützung für diesen Event», sagt Geschäftsführer von SWISSCURLING Marc Pfister.

Um mit dem Event auf den Sozialen Medien in Verbindung zu treten werden folgende Kanäle vom WCF gebraucht:

Facebook Twitter: @worldcurling, Hashtag: #WMCC2019 #curling . Um mit SWISSCURLING zu interagieren wird der #swisscurling gebraucht.