News

WMCC2019: Sieg im hochstehenden Spiel gegen Schottland

Zweites Spiel - zweite Topleistung - zweiter Sieg. Die Genfer um Skip Peter de Cruz, Benoît Schwarz, Sven Michel, Valentin Tanner und Alternate Claudio Pätz sind optimal in das WM-Turnier gestartet. Mit einer Teamleistung von 90% halten sie den hohen Level vom ersten Spiel. Dieser war aber auch nötig - die Schotten und Schweizer schenkten sich gegenseitig sehr wenig. Insgesamt gab es auf beiden Seiten je zwei Steals - die Entscheidung lieferte das einzige Zweierhaus der Partie im sechsten End zu Gunsten der Schweizer Equipe. Mit einem perfekten Hit and Stay im zehnten End besiegelte Fourth Benoît Schwarz den zweiten Schweizer Sieg.


Erleichterung nach dem Stein zum Sieg - Benoît Schwarz führt die Schweiz zum Erfolg über Schottland. (Foto: © WCF / Jeffrey Au)

Für die Schweiz geht es am Sonntagabend weiter. Um 19.00 Uhr (03.00 Uhr Schweizer Zeit) wartet Russland.


Thomas Lips gibt taktische Ratschläge im Time-Out (Foto: © WCF / Jeffrey Au)

Der komplette Spielplan inkl. Links zu den Live-Begegnungen hier.

Weitere Informationen zum Event können auf der Eventseite abgerufen werden hier.

Das Schweizer Team wird für die diesjährige Herren-WM von Knecht Reisen unterstützt. «Wir sind sehr dankbar für die grosszügige Unterstützung für diesen Event», sagt Geschäftsführer von SWISSCURLING Marc Pfister.

Um mit dem Event auf den Sozialen Medien in Verbindung zu treten werden folgende Kanäle vom WCF gebraucht:

Facebook Twitter: @worldcurling, Hashtag: #WMCC2019 #curling . Um mit SWISSCURLING zu interagieren wird der #swisscurling gebraucht.