NEWS

WJCC 2019: Selina Witschonke und Yves Stocker vervollständigen die Nationalteams der Nachwuchsteams

Die Schweizermeister von Arlesheim Februar 2018 Juniorinnen Flims St. Gallen (Raphaela Keiser (Skip), Laura Engler, Vanessa Tonoli, Nehla Meier und Coach Stefan Keiser) und Junioren Glarus Belvédère AM (Marco Hösli (Skip), Philipp Hösli, Marco Hefti, Jannis Spiess und Coach Rolf Hösli) werden die Schweiz an der Junioren Weltmeisterschaft in Liverpool, NS, Kanada vom 16.-23. Februar 2019 vertreten. SWISSCURLING selektioniert als Alternate bei den Juniorinnen die erfahrene Selina Witschonke, Skip vom Team Luzern HBL und zweimalige Teilnehmerin an Junioren WMs, sowie Yves Stocker vom Regionalkaderteam Bern für die Junioren. Die beiden Nachwuchscurler werden die beiden Teams bestimmt gewinnbringend ergänzen.

Während Flims-St. Gallen erst am Schweizer Cup in Biel vom 21.-23. Dezember 2018 wieder an einem SCA-Event im Einsatz steht, gilt es für die Glarner bereits ein Wochenende vorher wieder ernst - in Gstaad findet der erste Teil der Junioren A-Liga statt (15.-16.12.2018).

Fotos: Selina Witschonke (© WCF / Emile Gareev) und Yves Stocker