News

angle-left Winter World Masters Games Innsbruck 2020: Update

In Innsbruck finden momentan die Winter World Masters Games 2020 statt. Vom 10. Bis 19. Januar wird dieses grösste Wintersportfestival für über 30-Jährige durchgeführt. Mehr als 3000 Athleten nehmen im Tirol an den Wettkämpfen teil.


Foto von der Eröffnungsfeier (Foto: Innsbruck 2020)

Nach Tag 2 der Curling-Wettbewerbe sieht es für die Schweizer Teams im Mixed-Wettbewerb sehr erfreulich aus. Das Team von Heinz Gerber aus Thun steht nach drei Spielen mit zwei Siegen da (4-7 gegen Russland 1, 19-1 gegen Slovenien und 10-7 gegen Russland 2), das Team von Christian Durtschi aus Worb konnte sogar alle bisherigen Spiele gewinnen (8-7 gegen Ungarn, 6-4 gegen Russland 3, 8-4 gegen Kanada). Beide Teams haben noch drei Gruppenspiele vor sich. Das zweite Team aus Thun um Skip Ueli Hirt ist mit einer 4-7 Niederlage gegen Deutschland gestartet. Weiter geht es für sie am Dienstag Morgen gegen die USA. Die acht besten Teams aus 21 qualifizieren sich für die Viertelfinals.

Im Mixed Doubles sind beide Schweizer Duos erfolgreich in das Turnier gestartet. Sowohl Beck/Beck, als auch Gafner/Graber konnten ihr erstes Spiel gewinnen.

Resultate: Mixed / Mixed Doubles