NEWS

Wichtiger erster Sieg über die Niederlande für die Herren

"Das war sehr wichtig", sagt ein erleichterter Benoît Schwarz nach dem kurzen Spiel gegen die Niederlande. In der Tat war dies ein sehr wichtiger Sieg im Hinblick auf den weiteren Wochenverlauf. Mit einem starken dritten End konnten die Schweizer dem Gegner mächtig Druck aufsetzen und das Team von Jaap van Dorp leistete sich prompt sowohl taktische, wie auch spielerische Fehler. Schwarz konnte mit einem Hit-and-Stay den Genfern ein Fünferhaus sichern. Mit weiteren gestohlenen Steinen in den Ends 4 und 5 war das Spiel bereits nach 6 Ends zu Ende. 

"Wir sind weiterhin unter Druck, haben die Situation aber in der eigenen Hand", analysiert Schwarz die Ausgangslage der Schweizer. "Wir wollen morgen zwei gute Spiele gegen Schottland und Finnland zeigen." Das Spiel gegen Schottland findet um 07.00 Uhr und die Partie gegen Finnland um 15.00 Uhr jeweils Schweizer Zeit statt. 

Foto: WCF / Richard Gray