Schweizerinnen müssen Kanada den Vortritt lassen

Das zweite Spiel des Tages stand an, Gegner hiess Kanada mit Skip Jennifer Jones und wurde ebenfalls live auf dem youtube-Kanal des WCF TV ausgetragen.

 

Die Partie entwickelte sich zu einem packenden Spiel, Binia Feltscher und ihr Team blieben  jederzeit an, bis auf das achte End, wo die Nordamerikanerinnen ein Dreierhaus schreiben konnten und mit 7:4 Steinen in Führung gingen.

 

In der Folge versuchten unsere Schweizerinnen zu kontern, konnten aber im neunten End aber nicht mehr als einen Stein zum 5:7 realisieren. Der nötige Steel von zwei Steinen im zehnten End wurde gut aufgebaut und wäre fast dringelegen. Doch Jones liess sich – mit dem Recht des letzten Steins – nicht mehr vom Sieg abbringen. Das geschriebene Haus zum 10:5 Schlussstand war nur noch Resultatkosmetik und sieht brutaler aus, als dieses Spiel war.

 

Unsere Schweizerinnen mit Binia Feltscher und ihrem Team haben gekämpft und den Zuschauern eine gute Partie geboten – leider mit dem besseren Ende für die Kanadierinnen.

 

Die Round Robin mit 12 Spielen ist noch lang und hat erst gerade begonnen. Wir wünschen unserem Schweizer Team weiterhin viel Erfolg und drücken die Daumen!

 

Nächste Spiele der Schweizerinnen:

Sonntag, 18.03.2018, 14.00 Uhr (19.00 MEZ), Schweiz v. Russland

Sonntag, 18.03.2018, 19.00 Uhr (00.00 MEZ), Schweiz v. Japan