NEWS

Schweizerinnen siegen gegen Japan
An der Weltmeisterschaft in North Bay, Kanada, konnten unsere Schweizer Curlerinnen um Skip Binia Feltscher den ersten Sieg feiern. Was ihnen im ersten Spiel des Tages gegen Russland noch verwehrt blieg, gelang ihnen gegen Japan – Sieg mit 7:6 Steinen.

 

Die Niederlage gegen Russland zeichnete sich früh ab, unsere Curlerinnen kassierten im zweiten End ein Fünferhaus und konnten diesen Rückstand nicht mehr wettmachen. Gegen die junge Japanerin, Tori Koana, gelang den zweifachen Weltmeisterinnen Carole Howald, Franziska Kaufmann, Irene Schori und Binia Feltscher die merkliche Steigerung und der erste Sieg.

 

Die Schweizerinnen gingen von Beginn weg in Führung und konnen im 3. End ein Zweierhaus stehlen, zur 3:1-Führung. Ein weiteres Haus mit zwei Steinen resultierte im 7. End, was ihnen das vorentscheidende 6:4 einbrachte. Im letzten End wurde es noch knapp. Die Japanerinnen verpassten es nur um wenige Zentimeter und es hätte noch ein Zusatz-End gespielt werden müssen.

 

Gratulation zu diesem Sieg und toi, toi, toi, für die weiteren Spiele – «Hopp Schwiiz»!

 

Nächste Spiele der Schweizerinnen:

Montag, 19. März 2018, 19.00 Uhr (00.00 MEZ), Schweiz v. Schottland

Dienstag, 20. März 2018, 14.00 Uhr (19.00 MEZ), Schweiz v. USA

Dienstag, 20. März 2018, 19.00 Uhr (00.00 MEZ), Schweiz v. Schweden