NEWS

Schweiz gegen Kanada mit klarem Ausgang für die Nordamerikaner

Das einzige Spiel des zweiten WM-Tages, bestritten unsere Schweizer Männer gegen die Kanadier um Briar-Sieger Brad Gushue und sein Team. Marc Pfister und seine Jungs hatten keine einfache Aufgabe vor sich, wollten sie die Kanadier in Bedrängnis bringen.

 

Gushue eröffnete das Score im ersten End mit einem Zweierhaus und setzte die Eidgenossen bereits erstmals unter Druck. Diesen erhöhten die Kanadier bereits ein End später, mit dem Steel von weiteren zwei Steinen zur 4:0 Führung.  

 

Das Spiel wurde für Pfister und Co. nicht einfacher, zu gut und präzis spielten die Kanadier. Der Halbzeitstand von 7:1 Steinen für die Nordamerikaner, sprach Bände. Es hatte keinen Sinn, dieses Game noch zu verlängern, unsere Schweizer gaben nach sechs Ends und dem Schlussresultat von 7:2 Steinen auf.

 

Nun haben Marc Pfister und sein Team bereits gegen zwei der Mitfavoriten gespielt, gegen die man verlieren durfte. Es folgen nun drei Spiele, die aus Schweizer Sicht entscheidend sein werden für den weiteren Verlauf dieser WM.

 

«Go, go, go, Möblers – dir packet das » !

 

Nächste Spiele der Schweizer:

Montag, 2. April 2018, 13.30 Uhr (22.30 MEZ) Schweiz v. Deutschland

Dienstag, 3. April 2018, 08.30 Uhr (17.30 MEZ) Schweiz v. Italien

Dienstag, 3. April 2018, 18.30 Uhr (4.4., 03.30 MEZ) Schweiz v. Korea