NEWS

Nationale Ergebnisse

SCL A, Männer, 2. Teil Arlesheim
Nach 10 Spielen stehen fünf Teams für die SM in Flims fest: Dübendorf Rossweid, Skip Felix Attiinger; Bern Zähringer Securitas direct, Skip Yannick Schwaller; Adelboden 1 Veriset, Skip Marc Pfister; Luzern SSO, Skip Lucien Lottenbach und Zug Cablex, Skip Jan Hess mit je 16 Punkten.
Die besten Karten für Teilnahme an der SM hat Team Zug Arisco, Skip Yves Hess mit 14 Punkten. Ein Sieg aus drei Spielen recht dem Team für die Teilnahme an der SM.
Noch theoretische Chancen haben drei Teams mit acht Punkten: Team Gstaad come up - slow down, Skip Stefan Stähli; St. Gallen, Skip Andrin Schnider und Uzwil Selection, Skip Rolf Bruggmann. 

Junioren/Juniorinnen C, West, Lausanne
Bei den Junioren konnten sich die Teams Lausanne-Olympique, Skip Matthieu Fague und Biel-Neuenburg, Skip Simon Hanhart für die SM qualifizieren. Bei den Juniorinnen qualifizierten sich die Teams Neuenburg-Biel, Skip Theresa Marxer und Lyss mit Skip Mascha Lüthi.

Junioren/Juniorinnen C, Ost, Aarau
Die Juniorinnen haben drei Partien von total acht Partien ausgetragen. Die restlichen Partien werden am 3./4. Februar in Baden ausgetragen. 

Bei den Junioren sind drei von fünf Spielen ausgetragen. Es führt das Team Küssnacht am Rigi, Skip Jan Leuenberger mit drei Siegen. Am 3. Februar 2018 werden in Baden noch die beiden letzten Runden ausgetragen.

Junioren C, Zentral, Thun
Die beiden Teams Interlaken, mit Skip Joel Donzé und Thun-Bern-Gstaad mit Skip Raphael Brand durchsetzen und qualifizierten sich für die Schweizer Meisterschaft vom 3./4. März 2018 in Interlaken.