News

Mixed Doubles SM Breitensport

Baden Regio holt sich Gold im MD Breitensport

Ohne Spielverlust zum souveränen Sieg

16 Teams haben sich gemeldet für die SM Mixed Doubles Breitensport, darunter auch viele Teilnehmer aus dem Vorjahr, jedoch ohne die Titelverteidiger Aline Fehlmann/Roman Schmid.

Im Triple-Knock-Out System haben sich die beiden späteren Finalisten klar mit je 3 Siegen für das Viertelfinale qualifiziert. Im Halbfinal-Spiel unterlagen Grindelwald (Julia Suter/Adrian Bieri) Worb (Karin und Christian Durtschi) und Lyss-Seeland (Monika Gafner/Martin Graber) verliert knapp gegen Baden Regio (Chantal Bugnon/Roger Wild). Baden Regio verteidigte im Final seinen Vorsprung aus dem 4-er-Haus im ersten End souverän bis zum Schluss und sicherte sich damit nach Silber im letzten Jahr die Goldmedaille 2019.

Auffallend gut vertreten war der Kanton Bern mit 7 von 8 Viertelfinal-Teams! Trotzdem konnte der Siegerpokal nicht in Berner Hände überreicht werden. Vielleicht mögen künftig weitere Schweizer Kantone die Berner Hochburg stürmen.

 

Rang 1: Baden Regio: Chantal Bugnon, Roger Wild

Rang 2: Worb: Karin Durtschi, Christian Durtschi

Rang 3: Lyss-Seeland: Monika Gafner, Martin Graber

Rang 4: Grindelwald: Julia Suter, Adrian Bieri