News

Nachwuchs C-Liga: Start in die Meisterschaftssaison an vier Standorten

Die Juniorinnen und Junioren der C-Liga starteten in Neuenburg, Biel, Thun und Uzwil in die Meisterschaftssaison. Die Jungs in vier Gruppen und die Mädchen in zwei Gruppen spielen um die acht Finalplätze an der Schweizermeisterschaft C in Bern am ersten März-Wochenende.

In Thun, am Austragungsort der Elite SM im Februar 2019, starteten je sechs Juniorinnen-/Junioren C Teams, Liga Zentral Süd, ihre Schweizermeister-Ausscheidungen. Am Wochenende wurden fünf Spiele ausgetragen. Zahlreiche Zuschauer konnten zum Teil spannende Spiele beobachten.
Die Juniorinnen haben bereits drei Runden ausgetragen. Es führt mit drei Siegen Lyss (Skip Rebecca Leiser), es folgt dann ein Trio mit je zwei Siegen Bern 4 (Skip Ariane Oberson); Adelboden (Skip Nanina Germann) und Emmental 1 (Skip Jasmina Schär). Bei den Junioren führt nach zwei Runden Interlaken 2 (Skip Simon Ringgenberg) mit zwei Siegen vor Thun Regio 1 (Skip Janosch Berger), Thun Regio 2 (Skip Luc Marolf), Grindelwald (Skip Christian Rubi) und Gstaad (Skip Jonas Brand) mit je einem Sieg. (JM, Thun)
Resultate Juniorinnen Zentral / Resultate Junioren Zentral Süd

Die Juniorinnen und Junioren der C Liga Ost bestritten die ersten Spiele der Round Robin in Uzwil. Elfjährige Knirpse und 18-jährige Männer trugen in den Teams teils spannende, aber auch einseitige Partien aus. Ebenso gross war bei den Girls (pardon Damen) der Altersunterschied.
Lobenswert war das sportliche und faire Verhalten, wo hingegen die Lautstärke der Wischkommandos einzelner weiblicher Skips sich nahe an der Gesundheitsgefährdung für die Ohren der Mitspielenden und Organisatoren bewegte.
Bei den Junioren führt Küsnacht am Rigi (Skip Jan Leuenberger) das Feld an, bei den Juniorinnen sind es die Baslerinnen um Skip Laura Heinimann, die noch ungeschlagen sind. In Dübendorf wird sich zeigen welche Teams sich für die C-Schweizermeisterschaft in Bern qualifizieren werden. (RB, Uzwil) 
Resultate Juniorinnen Ost / Resultate Junioren Ost

Die Junioren Zentral Nord bestritten die ersten vier Spiele in Biel. Die Rangliste wird vom ungeschlagenen Team Bienne-Neuchâtel (Skip Simon Hanhart) angeführt. Basel 2 (Manuel Jermann) und Aarau 1 (Lorenz Brunner) haben danach die besten Karten auf eine SM-Qualifikation. Resultate Junioren Zentral Nord

In der Westschweiz sind zwei Teams noch ungeschlagen. In Neuenburg konnten sowohl Morges (Skip Loïc Crittin), wie auch Champéry 3 (Skip Julien Gex) sämtliche drei Begegnungen gewinnen. Das erste Verfolgerteam stammt aus Lausanne Olympique 3 (Skip Nathan Jeckelmann). Resultate Junioren West