NEWS

Jan Hess und sein Team in den Playoffs, Juniorinnen ausgeschieden
An den Weltmeisterschaften der Junioren in Aberdeen, Schottland, ging es am Donnerstag um die Wurst. Unsere beiden Schweizer Teams hatten beide noch die Chance, sich für die Endrunde zu qualifizieren. Die Junioren um Jan Hess schafften den Einzu in letzter Minute, den Juniorinnen um Selina Witschonke reichte es knapp nicht.

 

Im Ersten Spiel des Tages traten Hess und seine Mitspieler gegen die USA aufs Eis. Die Amerikaner gingen schon früh in der Partie in Führung mit einem Viererhaus und gaben diese Punkte bis zum achten End nicht mehr ab. Die Schweizer Junioren verlieren dieses Spiel mit 3:8 Steinen.

 

Es musste das letzte Round Robin Spiel über den Verbleib im Turnier entscheiden. Die ebenfalls noch gleichklassierten Deutschland und Schweden verloren ihre Partien, so dass der Weg frei war für unsere Schweizer. Zum ersten Mal in dieser Woche wurde Alternate Philipp Hösli auf der Second Position eingesetzt. Unsere Jungs agierten solid, mussten aber bis zum Schluss wach und konzentriert bleiben. Sie gewinnen die Partie gegen Russland schliesslich mit 7:5 Steinen und qualifizieren sich für die Playoffs.

 

Das nächste Spiel bestreiten Jan Hess und Co. am Freitag gegen die Schotten.

 

Für unsere Schweizerinnen um Skip Selina Witschonke stand das letzte Spiel unter einem unglücklichen Stern. Gegen die Norwegerinnen war das Game lange ausgeglichen, die Chancen auf eine Qualifikation noch intakt. Vor dem zehnten End stand es 6:6 mit dem Vorteil des letzten Steins für die Schweizerinnen im letzten Umgang.

 

Die Norwegerinnen nützten die Gunst der Stunde und konnten unseren Schweizerinnen einen Stein stehlen und der Traum für unser Quartett löste sich leider in Luft auf. Die Schweizer Juniorinnen beenden die WM, gemeinsam mit den USA und Korea, auf dem siebten Schlussrang. Sie sichern der Schweiz den Verbleib in der A-Gruppe.

 

Wir wünschen den Junioren nun viel Erfolg und «guet Stei» für die Playoffs und drücken beide Daumen – «Hopp Schwiiz»! Das Spiel wird vom WCF TV live übertragen auf http://www.worldcurling.org/wjcc2018.

 

 

Playoff-Spiel der Junioren:

Freitag, 9. März 2018, 19.00 Uhr (20.00 MEZ) Schweiz v. Schottland