News

Frauen Weltmeisterschaft 2021 kommt in die Schweiz nach Schaffhausen

Jetzt ist es definitiv - die Curling Weltmeisterschaft der Frauen 2021 findet vom 20. Bis 28. März im KSS Sportkomplex Schaffhausen statt. Die Eishalle bietet bis zu 1200 Zuschauern Platz und grenzt an die Curlinghalle, welche 2014 und 2015 Austragungsort der Elite Schweizermeisterschaften war.

Die WM 2021 ist die letzte Austragung vor den Olympischen Spielen in Peking 2022 und geniesst deshalb einen hohen Stellenwert, da die letzten Olympiapunkte verteilt werden. Die Schweiz ist zum zehnten Mal Austragungsort einer Elite-Weltmeisterschaft, zum fünften Mal sind es die besten Frauen der Welt, welche sich in der Schweiz um den Titel streiten werden. Bisher waren Genf 1982 und 1993, sowie Bern 1997 und Lausanne 2001 Schweizer Spielstätten für die Damen WM.

Der Präsident des Organisationskomitee Reto Dubach freut sich auf die Heim-WM: «Wir sind stolz, diese Weltmeisterschaft austragen zu dürfen und wollen allen Athleten, Zuschauern und der ganzen Region Schaffhausen einen unvergesslichen Anlass bereiten. Für uns ist es von zentraler Bedeutung, dass sämtliche Besucher sich bei uns zu Hause fühlen und unsere Kultur kennen lernen.»


Schaffhausen wird die WM 2021 der Frauen durchführen ( © Schaffhauserland Tourismus/Bruno Sternegg)

Schaffhausen punktet als sehr gut erhaltene mittelalterliche Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie der Festung Munot, dem Allerheiligen Kloster und vielen beeindruckenden Patrizierhäusern. Ein grosses Highlight bilden die Rheinfälle, welche den grössten Wasserfall Europas darstellt.

Das Organisationskomitee führt am Dienstag, 18. Juni 2019 von 10 bis 11 Uhr eine Medienkonferenz im KSS Freizeitpark durch. SRF-Kommentator Michael Stäuble führt durch die Konferenz, welche unteranderem von der aktuellen Weltmeisterin Silvana Tirinzoni komplettiert wird. Interessierte Medien melden sich via medien@wwcc2021.com direkt beim OK an.

Adresse: KSS Freizeitpark, IWC Arena, Breitenaustrasse 117, 8200 Schaffhausen

Um auf den Sozialen Medien SWISSCURLING und der Frauen WM 2021 zu folgen, werden die Kanäle Facebook und Instagram (@swisscurling), sowie Twitter (@swiss_curling) genutzt. Um zu interagieren werden die Hashtags #swisscurling und #WWCC2021 genutzt.

Für weitere Informationen:

Dr. Reto Dubach; Präsident Organisations-Komitee WWCC2021
medien@wwcc2021.com

Marc Pfister, Geschäftsführer SWISSCURLING,
Tel. 079 637 07 18; marc.pfister@curling.ch

Andreas Schwaller, Chef Leistungssport SWISSCURLING,
Tel. 079 417 49 43; andreas.schwaller@curling.ch