News

angle-left Europa gewinnt den Continental Cup 2020!

Team Europa mit den beiden Schweizer Teams de Cruz und Tirinzoni verteidigt den Titel am Continental Cup in London, Kanada. Sie setzen sich mit 37.5 zu 22.5 Punkten durch.


Foto: Curling Canada

Neben den beiden Schweizer Teams starteten Schweden (Hasselborg und Edin) und Schottland (Muirhead und Mouat) für Europa. Die Schweizer Teams steuerten 14.5 Punkte zum Sieg bei - in den Disziplinen Herren, Frauen, Mixed, International Mixed, Mixed Doubles und Skins.

Den entscheidenden Stein spielte der Schwede Oskar Erikson im Mixed Skins gegen das von Kevin Koe angeführte Team. Mit dem Runback sicherte er Europa den 31. Punkt und den zweiten Titel in Serie. (Link zum Video: TSN)