News

Elite WCT: Weiterer Turniersieg für Uzwil (Hegner) – zweiter Rang für Luzern (Lottenbach) in Riga

Das Team des CC Uzwils (Claudia Baumann, Nina Ledergerber, Skip Ursi Hegner und Michele Jäggi) setzt seine gute Saison fort und gewinnt nach Tallinn und Perth dieses Wochenende in Glasgow bereits sein drittes Turnier in dieser Saison. Im reinen Schweizer-Finale setzen sie sich gegen Oberwallis (Céline Koller, Lisa Gisler, Skip Elena Stern und Briar Hürlimann) im letzten End mit 5-3 durch. Auch das Team des CC Langenthal (Larissa Hari, Stefanie Berset, Carole Howald und Skip Binia Feltscher) qualifiziert sich für die Viertelfinals, verliert jedoch das Schweizer Duell gegen Team Stern.


Team Uzwil mit Claudia Baumann, Nina Ledergerber, Michèle Jäggi und Ursi Hegner (v.l.n.r)

An der Baltischen Superliga qualifiziert sich Luzern SSO (Tom Winkelhausen, Patrick Abächerli, Rainer Kobler und Skip Lucien Lottenbach) ungeschlagen für den Final. Dort verlieren sie gegen das lettische Team Truksans nach einem spannenden Spiel erst im letzten End mit 8-9.