News

Continental Cup Las Vegas: Sieg für Team World mit Schweizer Beteiligung

Das Team World, bestehend aus den Schweizer Teams Tirinzoni (Aarau HBL) und de Cruz (Genf) zusammen mit den Teams Edin und Hasselborg (Schweden) und Teams Mouat und Muirhead (Schottland), gewinnt zum ersten Mal seit 2012 wieder den Continental Cup gegen die Nordamerikanische Auswahl. 

Am Schluss setzen sich die Europäer in Las Vegas mit 34-26 Punkten durch. Die Schweizer Teams lieferten zahlreiche Punkte zu diesem Resultat bei: Im Mixed Doubles konnten drei von vier Begegnungen gewonnen werden, beide Teams gewannen ihre Team-Begegnungen gegen die nordamerikanischen Teams und auch im Team Scramble (nur zwei Spieler von der gleichen Nation im Team) konnten sie mehr Punkte als ihre Konkurrenten gewinnen. In den abschliessenden Skins-Games konnte Team Tirinzoni gegen die Amerikanerinnen 2 Punkte gewinnen, während Team de Cruz gleich sämtliche 5 Punkte gegen die Olympiasieger aus den USA verbuchen durfte.

 

Resultate Continental Cup