News

Andreas Schwaller tritt als Chef Leistungssport zurück

Wir bedauern ihnen mitteilen zu müssen, dass Andreas Schwaller sich entschlossen hat als Chef Leistungssport per Ende April 2020 zurückzutreten. Die Trennung erfolgt im gegenseitigen Einverständnis.

Andreas Schwaller nahm seine Tätigkeit für SWISSCURLING im Herbst 2010 auf und war viele Jahre erst als Nationalcoach und später als Chef Leistungssport für die vielen Erfolge der letzten Jahre mitverantwortlich. Auf Grund von Meinungsverschiedenheiten zur anstehenden strategischen Neuausrichtung, hat er sich entschieden seinen Leistungsauftrag per Ende Saison abzugeben.

Wir danken Andreas für seine hervorragende Arbeit und seinen langjährigen Einsatz für SWISSCURLING und wünschen ihm beruflich und privat alles Gute für die Zukunft. Wir hoffen, ihn auch weiterhin auf oder neben dem Eis anzutreffen.

Eine Nachfolgelösung wird aktuell erarbeitet und zu gegebener Zeit kommuniziert.

Im Namen des Exekutivrats

Marco Faoro
Präsident SWISSCURLING