News

angle-left 1'544 km für den Schweizer Sport - unsere Nachwuchskader waren fleissig.

Die Athletinnen und Athleten des regionalen und nationalen Nachwuchskaders von SWISSCURLING haben als Team am Onemillionrun zugunsten der Schweizer Sporthilfe teilgenommen. Die Vorgabe war gemeinsam mit den Nationalcoaches Rios und Netzer 1000km zu erreichen.

 

Sarah Müller vom Nationalteam 2020/21

 

In den 48 Stunden vom 30./31. Mai 2020 sind die 55 AthletInnen sagenhafte 1544.2km gelaufen, womit die vorgegebene Marke locker erreicht wurde. Insgesamt waren sie gute 328 Stunden auf den Beinen. In der Teamrangliste aller Teilnehmenden lag das SWISSCURLING-Kader sogar lange in Front, bevor zum Schluss der 5. Rang aller Teams herausschaute. Ausserdem waren in den vor uns platzierten Teams deutlich mehr Läufer beteiligt. Tolle Werbung für den Curlingsport!

Mehrere Athleten haben grosse Distanzen (bis zu 103.6km!) zurückgelegt, z.T. verletzungsbedingt sogar mit Krücken. Andere haben spezielle Ideen umgesetzt, wie z.B. den Sonnenaufgang auf dem Chasseral zu erleben. Das war eine starke Teamleistung – herzliche Gratulation an alle Teilnehmenden!