SWISSCURLING Association
Sponsoren
TwitterFacebook
Deutsch Français
SM in Gstaad: Meistertitel für GC (Herren) und Davos iFAS (Frauen)
 
25.2.2012
Die zahlreichen Zuschauer in der Curlinghalle Gstaad bekamen zum Abschluss einer Woche mit wunderschönem Curling zwei hochklassige Finalspiele zu sehen. Bei den Frauen wehrten sich die glänzend spielenden Bernerinnen gegen das erfahrenere Davos ausgezeichnet. Erst der letzte Stein Mirjam Otts im zehnten End brachte die Entscheidung zugunsten der Davoserinnen (6:5). Für Rekordhalterin Mirjam Ott war es der siebente Schweizermeister-Titel. Davos iFAS (Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer, Skip Mirjam Ott und Coach Thomas Lips) werden die Schweizer Farben vom 17.-25. März an der Weltmeisterschaft in Lethbridge (Ka) vertreten.
Bei den Herren wurde ein Zusatzend notwendig, um den Meister zu küren. GC schaffte den Sieg gegen starke Zuger mit einer tadellosen Leistung. Damit fällt dem Zürcher Team die Ehre zu, vor eigenem Publikum die WM zu bestreiten, die vom 31. März bis 8. April in der Basler St. Jakobshalle stattfindet.
Die Finalresultate. Frauen: Davos iFAS (Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer, Skip Mirjam Ott) - Bern (Nicole Schwägli, Stéphanie Jäggi, Marisa Winkelhausen, Skip Michèle Jäggi) 6:5. - Herren: GC (Jürg Bamert, Marco Ramstein, Skip Jan Hauser, Toni Müller) - Zug (Stefan Meienberg, Yves Hess, Florian Meister Skip Pascal Hess) 7:5 ZE.

 
«[goback]
 
SWISSCURLING Ranking
MÄNNER
FRAUEN
EM Trials 2014 in Langnau
16. Oktober 2014, 22.20 Uhr, SRF 2 - Sport Aktuell - Beitrag zu den Trials mit Interviews
Nutrition Partner SCA

Curlerinnen und Curler profitieren von 15% Rabatt auf Ihren Einkauf»
Anmeldung Breitensport
Zum Anmeldeformular Breitensport»
Breitensport 2014/15
Stand Anmeldungen per 21.10.2014
Ligaeinteilung Elite
Ligaeinteilung Saison 2014/15
Anmeldung Nachwuchs C 2014/15 - neue Teams
Anmeldung»
© 2014 SWISSCURLING | admin@curling.ch | Sitemap