Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Mission Olympische Spiele 2018

Wir stehen kurz vor den nächsten Olympischen Winterspielen; SWISSCURLING hat den drei Schweizer Curling Teams die „Mission für PeyongChang 2018“ auf dem Schilthorn, wo 1968 im hier gedrehten Bond-Film „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ auch Curling gespielt wurde, übergeben.

Sportflash vom 16.10.2017

Beitrag im Sport Aktuell vom 16.10.2017

Beitrag Léman bleu

 

 

Das war die SWISSCURLING Jubiläums-Gala 2017

"Es het gfägt"!

Die SWISSCURING Gala vom 7. Oktober 2017, im wunderschön geschmückten Kursaal in Bern und mit Stargast Philipp Fankhauser, stand ganz im Zeichen des 75 Jahr Jubiläums unseres Verbandes.

Moderator "Grosi" Grossenbacher - oder am Samstag als "Louis" unterwegs - führte die Anwesenden in James Bond Manier durch den tollen Abend, die Stimmung war super. Ein grosses MERCI allen Gästen, den Partnern Schilthornbahn, RubMedia AG, Begasoft AG und Visana, die mitgeholfen haben, diesen Event erfolgreich zu gestalten! (Bilder folgen so bald als möglich)

Asset Publisher Asset Publisher
Mehr Sie haben das Seitenende erreicht
Asset Publisher Asset Publisher
Zurück

SWISSCURLING holt drei von drei Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2018 in PyeongChang

2018 finden in Südkorea die nächsten Olympischen Winterspiele statt. SWISSCURING hat die Kriterien für drei Quotenplätze die maximal möglich waren, erfüllt. Die Schweiz wird im Curling mit den Elite Frauen und Männern sowie in der neuen Olympischen Disziplin, dem Mixed Doubles, mit einem Team am Start sein.

Die Aufgabe für das Mixed Doubles Duo Jenny Perret/Martin Rios war schwierig, mussten die beiden an der WM in Lethbridge, Kanada, doch mindestens den Final erreichen, um die Schweiz für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Mit 10 Siegen aus 10 Spielen und dem WM Titel hat das Team die Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Auch für das Herrenteam aus Genf war die Messlatte an der Weltmeisterschaft in Edmonton hoch, ein Halbfinalplatz musste her für den Quotenplatz der Schweiz. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille hielten sie dem Druck stand und sicherten der Schweiz diesen Platz. Dank dem WM Titel des Team Flims 2016 war ein Quotenplatz für die Damen bereits vor der diesjährigen WM sicher. 

SWISSCURLING hat vor einem Jahr - zusammen mit Swiss Olympic - das Selektionskonzept erstellt. Folgende Teams haben die geforderten Kriterien erfüllt und konnten nach Ende der Saison 16/17 bereits frühzeitig für die Olympischen Winterspiele 2018 vorselektioniert werden:

  • Mixed Doubles mit Jenny Perret und Martin Rios
  • Herren mit dem Team Genf um Skip Peter De Cruz

Die Genfer werden zudem auch für die EM 2017 in St. Gallen aufgeboten. Bei den Frauen wird Mitte Oktober in Biel an den Olympic Trials entschieden, welches Team aus dem Trio Aarau, Baden und Flims die Vorselektion schaffen wird. Auch das Siegerteam dieser Trials, wird die Schweiz an der EM 2017 vertreten. Die endgültige Selektion für die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang, erfolgt Mitte Dezember 2017 durch Swiss Olympic. 

Selektionskonzepte:
Olympia 2018 Curling Damen und Herren
Olympia 2018 Curling Mixed Doubles

 


Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Mediathek

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Mixed Doubles WM 2017 xx:xx Minuten

Gold Medal Game
World Mixed Doubles Curling Championship 2017
Kanada : Schweiz
 

 

 

Abspielen
Mixed Doubles WM 2017

HIGHLIGHTS: Schweiz : Russland
23.04.2017

SWISSCURLING Live-Streaming

Hier sind die Meisterschaftsspiele ersichtlich
Link ==> YouTube-Kanal

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige